Wetterkarte Sachsen

Windböen.

Heute Früh und am Tage Wechsel von Sonne und Wolken, trocken. Höchsttemperaturen 24 bis 26, im Bergland 19 bis 24 Grad. Mäßiger Südwestwind, verbreitet Windböen, auf dem Fichtelberg stürmische Böen. In der Nacht zum Sonntag von Süden zunehmend bedeckt, niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf 15 bis 11 Grad. Schwachwindig.

Am Sonntag stark bewölkt bis bedeckt, in der zweiten Tageshälfte im Erzgebirge etwas Regen. Höchstwerte 22 bis 24, im Bergland 17 bis 22 Grad. Schwacher Westwind. In der Nacht zum Montag bedeckt und schauerartige, teils auch gewittrige Regenfälle. Tiefstwerte zwischen 15 und 11 Grad. Schwacher Wind.

Wetter  Sachsen für morgen

 

Am Montag bei wechselnder Bewölkung Schauer und Gewitter. Maxima zwischen 20 und 23, im Bergland zwischen 16 und 21 Grad. Mäßiger westlicher Wind. In der Nacht zum Dienstag deutlicher Bewölkungsrückgang und meist nur noch locker bewölkt. Bei schwachem Wind Temperaturrückgang auf 13 bis 10 Grad.

Am Dienstag nach freundlichem Beginn Bildung von Quellwolken. Daraus ab dem Mittag wiederholt Schauer und Gewitter. Bei meist schwachem westlichem Wind Tageshöchstwerte zwischen 22 und 24, im Bergland zwischen 18 und 22 Grad. In der Nacht zum Mittwoch wenige Wolken, im Nachtverlauf jedoch Nebelbildung. Minima zwischen 14 und 10 Grad. Schwachwindig.

© Deutscher Wetterdienst 

Corona - neuste Meldungen

Corona-Pandemie | + Biden: Neugeimpfte sollen 100 Dollar erhalten +

Ende des Liveblogs

29.07.21 | 22:19 Uhr

Hiermit schließen wir den Liveblog für heute und danken für Ihr Interesse.

Weiterlesen...

US-Regierung: Neugeimpfte sollen 100 Dollar erhalten

29.07.21 | 22:17 Uhr

Jeder neu geimpfte US-Bürger soll nach dem Willen von Präsident Joe Biden 100 Dollar erhalten. Die Bundesstaaten und Kommunen sollten den Betrag zahlen, um das Impfprogramm voranzutreiben, erklärte das Finanzministerium in Washington unter Berufung auf Biden. Das Geld könne dabei aus den Covid-Hilfsgeldern des Bundes in Höhe von 350 Milliarden Dollar genommen werden.

Weiterlesen...

RKI: Zunehmend Corona-Fälle nach Reisen gemeldet

29.07.21 | 20:12 Uhr

Corona-Ansteckungen, die wahrscheinlich auf Reisen passiert sind, spielen laut dem Robert Koch-Institut (RKI) eine zunehmende Rolle beim Infektionsgeschehen in Deutschland. Das schreibt das RKI in seinem wöchentlichen Lagebericht. In der Zeit vom 28. Juni bis 25. Juli sind demnach 3662 Fälle gemeldet worden, in denen die Betroffenen dem Virus wahrscheinlich im Ausland ausgesetzt waren.

Weiterlesen...

Portugal will Beschränkungen schrittweise aufheben

29.07.21 | 19:42 Uhr

Portugal will angesichts sinkender Corona-Zahlen seine Beschränkungen in drei Schritten lockern. Ab Sonntag werde die nächtliche Ausgangssperre aufgehoben, sagte Ministerpräsident Antonio Costa. Auch Einschränkungen bei den Öffnungszeiten für Restaurants und Geschäfte würden fallen. Ab September werde die Verpflichtung zum Tragen von Masken in der Öffentlichkeit aufgehoben, ab Oktober dürften Bars und Nachtclubs für Besucher mit Negativtest wieder öffnen. Die Zahl der Corona-Toten und Klinik-Einweisungen war in Portugal zuletzt so langsam gestiegen wie seit Februar nicht mehr.

Weiterlesen...

Apotheken: Impfzertifikate schrittweise wieder erhältlich

29.07.21 | 18:21 Uhr

Erste Apotheken in Deutschland stellen nach einer Unterbrechung wieder digitale Corona-Impfzertifikate aus. Schrittweise werde begonnen, den Service für Geimpfte wieder anzubieten, wie die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (Abda) in Berlin mitteilte. Wer das Zertifikat haben möchte, solle sich jedoch vorab auf der Internetseite mein-apothekenmanager.de informieren, welche Apotheke man zu dem Zweck aufsuchen kann. Wie viele Apotheken bereits wieder Zertifikate ausstellen, war zunächst nicht bekannt. Man rechne damit, dass in den nächsten Tagen die Allermeisten wieder an das notwendige System angeschlossen seien, sagte ein Abda-Sprecher. Dies hänge von den jeweiligen IT-Dienstleistern ab.

Weiterlesen...

Krankenhausbetten in Bangkok werden knapp

29.07.21 | 17:54 Uhr

Wegen drastisch steigender Corona-Fallzahlen werden in der thailändischen Hauptstadt Bangkok die Krankenhausbetten und die Quarantäne-Einrichtungen knapp. "Ich bin ganz offen, wir haben nicht genug Betten in den Krankenhäusern", sagte Somsak Akkasilp, Generaldirektor der staatlichen Gesundheitsdienste. In den großen Krankenhäusern seien die Intensivstationen überbelegt. Die Krankenhäuser in Bangkok hätten Kapazitäten für 1000 neue Patienten pro Tag, sagte Somsak. Derzeit seien die Zahlen aber deutlich höher. Allein am Donnerstag wurden 4000 Neuaufnahmen von Corona-Patienten in Bangkoks Krankenhäusern gezählt.

Weiterlesen...

Berliner Polizei verbietet mehrere Demonstrationen

29.07.21 | 17:49 Uhr

Die Berliner Polizei hat zwölf für Samstag und Sonntag geplante Kundgebungen und Demonstrationen verboten. Laut einer Mitteilung der Polizei zählt dazu eine "Querdenken"-Kundgebung auf der Straße des 17. Juni, für die die Organisatoren von der Initiative "Querdenken 711" für Sonntagnachmittag 22.500 Teilnehmer angemeldet hatten. Eine weitere "Querdenken"-Veranstaltung unter dem Motto "Die Wiedererlangung unserer Grundrechte", für die bereits für Samstagnachmittag 10.000 Teilnehmer angemeldet waren, hat die Versammlungsbehörde der Polizei ebenfalls verboten.

Weiterlesen...

Proteste gegen Impf-Gesetz in der Slowakei

29.07.21 | 17:39 Uhr

In der slowakischen Hauptstadt Bratislava führen Proteste gegen eine gesetzlich festgeschriebene Testpflicht für Ungeimpfte Medienberichten zufolge zu Verkehrsbehinderungen. Die Menschenmenge vor dem Amtssitz von Präsidentin Zuzana Caputova sei den ganzen Tag über angewachsen, berichtet die Zeitung "Dennik N". Bislang seien die Proteste friedlich. Bei einer Blockade des slowakischen Parlaments am vergangenen Freitag setzte die Polizei Tränengas ein. Caputova unterzeichnete am Montag ein tags zuvor verabschiedetes Gesetz, das von Nicht-Geimpften einen negativen Test bei zahlreichen Gelegenheiten vorschreibt.

Weiterlesen...

Viele Mitarbeiter der britischen Autoindustrie in Isolation

29.07.21 | 17:28 Uhr

Personalausfälle in der britischen Automobilindustrie haben zu sinkenden Produktionszahlen geführt. Zahlreiche Arbeiter müssten sich aufgrund der staatlichen Corona-Regelungen zur Kontaktrückverfolgung zuhause isolieren, wie der Herstellerverband Society of Motor Manufacturers and Traders (SMMT) mitteilte. In einigen Firmen seien bis zu 30 Prozent der Arbeiter zuhause, da sie eine Benachrichtigung ihrer Corona-App erhielten. Der britische National Health Service (NHS) erklärte, die App habe in der Woche vom 21. Juli einen Rekord an nachverfolgten Kontakten ermittelt. Im ganzen Land klagen Unternehmen über Personalengpässe und Geschäftsbeeinträchtigungen, obwohl die meisten rechtlichen Beschränkungen am 19. Juli aufgehoben wurden.

Weiterlesen...

Österreich: Mehr als 200 Corona-Fälle nach Festival

29.07.21 | 16:34 Uhr

In Österreich sind 215 Corona-Infektionen unter Reiserückkehrern nach einem Festival in Kroatien registriert worden. Die Veranstaltung "Austria goes Zrce" fand vorige Woche auf der Insel Pag statt. Knapp 8000 Menschen im Alter zwischen 19 und 27 Jahren waren zu der mehrtägigen Strandparty gereist, wie der Veranstalter Martin Reitstätter sagte.

Weiterlesen...

Chemnitzer Meldungen

Nachwuchs bei den Minischweinen im Tierpark Chemnitz

30.07.21 | 20:18 Uhr Nachwuchs bei den Minischweinen im Tierpark Chemnitz

Nachwuchs gibt es auf dem erzgebirgischen Bauernhof des Chemnitzer Tierparks. Gleich sechs Ferkel hat die Göttinger Minischwein-Sau "Bärbel" zur Welt gebracht. Wie die Stadt mitteilt, ist es der erste Wurf der Schweinedame, die seit Anfang des Jahres im Tierpark lebt. Vater ist Eber "Ehrmann", der momentan getrennt von Sau und Ferkeln im Nachbargehege untergebracht ist, heißt es. Die Kleinen verbr...

Weiterlesen...

Mehr als 110 Limbach-Oberfrohnaer Vereinsmitglieder spenden Blut

30.07.21 | 20:14 Uhr Mehr als 110 Limbach-Oberfrohnaer Vereinsmitglieder spenden Blut

Limbach-Oberfrohna. Gutes tun und damit gleichzeitig die Vereinskasse füllen - mehr als 110 Frauen und Männer haben am Freitagnachmittag in Limbach-Oberfrohna Blut gespendet. Jedem wurden 500 Milliliter abgenommen. Die Blutspendeaktion in der Stadthalle hatte das Deutsche Rote Kreuz organisiert, denn derzeit seien, so sagte DRK-Ortsverbandschef Enrico Fischer, die Blutreserven in den Krankenhäuser...

Weiterlesen...

Bundestagswahl: Jugendliche aus Limbach-Oberfrohna an der Wahlurne

30.07.21 | 18:22 Uhr

Wenn am 26. September die Wahl eines neuen Deutschen Bundestages ansteht, dann dürfen sie nicht an die Wahlurne - Jugendliche unter 18 Jahren. Dabei haben auch jüngere Menschen Interesse an Politik und nicht selten bereits eine Meinung zu einzelnen Parteien. "Für sie, aber auch für alle, die bisher vielleicht eher wenig mit Politik am Hut hatten, wollen wir im September Aktionen starten", kündigt ...

Weiterlesen...

Chemnitzer Wetter

16°C
24°C / 13°C
Morgen
19°C Wetter 13°C
Wetter
Montag
20°C Wetter 12°C
Wetter
Dienstag
22°C Wetter 12°C
Wetter
Mittwoch
22°C Wetter 14°C
Wetter
Donnerstag
23°C Wetter 14°C
Wetter
© Deutscher Wetterdienst

Blog

News

SACHSEN FERNSEHEN

„Anna und Corona“: Pandemie für Kinder leicht erklärt

30.07.2021 | 17:35 „Anna und Corona“: Pandemie für Kinder leicht erklärt

Die Chemnitzer Kindergartenerzieherin Heidrun Wolf hat die Kindergeschichte „Anna und Corona“ geschrieben und illustriert. Die Geschichte erzählt von den Gedanken und Sorgen eines kleinen Mädchens, das in Pandemiezeiten viele Fragen stellt.

Weiterlesen...

Buchtipp der Woche: Neuromancer

30.07.2021 | 16:00 Buchtipp der Woche: Neuromancer

Das vorstellte Buch, bereitgestellt von der Thalia Chemnitz, können Sie jetzt gewinnen unter: www.sachsen-fernsehen.de/gewinn

Weiterlesen...

Die Sächsische Sicherheitswacht sucht Mitarbeiter

30.07.2021 | 15:56 Die Sächsische Sicherheitswacht sucht Mitarbeiter

Bei der Sächsischen Sicherheitswacht werden aktuell Männer und Frauen zwischen 18 und 60 Jahren als Sicherheitswächter gesucht. Als solcher ist man Ansprechpartner für die Bürger und läuft Streife in Parks, Wohngebieten und Fußgängerzonen.

Weiterlesen...

Trotz Öffnung: Wie steht’s um den Handel in Sachsen?

30.07.2021 | 15:51 Trotz Öffnung: Wie steht’s um den Handel in Sachsen?

Wochenlang waren die Geschäfte in Sachsen coronabedingt geschlossen oder durften nur mit Hygieneauflagen betreten werden. Wie es aktuell um den Handel steht, darüber haben wir mit Gunter Engelmann-Merkel vom Sächsischen Handelsverband geredet.

Weiterlesen...

Handwerksberufe sind beliebt bei Schulabgängern

30.07.2021 | 15:31 Handwerksberufe sind beliebt bei Schulabgängern

Die Handwerksberufe sind nach wie vor beliebt bei den Ausbildungssuchenden. Denn bisher haben bereits 1.405 Frauen und Männer einen Lehrvertrag für das beginnende Ausbildungsjahr im Handwerkskammerbezirk Dresden unterschrieben. Es gibt noch 850 Jobs.

Weiterlesen...

Monatsbilder

2021_06_12.jpg

Wetterbericht für Sachsen

Webcam Chemnitz
Webcam Juwelier Roller Chemnitz
Letzte Aktualisierung: 31.07.2021, 03.35 Uhr Am Rande eines umfassenden Tiefdruckkomplexes über Skandinavien gelangt mit einer südwestlichen Strömung erwärmte Meeresluft nach Sachsen. WIND/STURM: Heute tagsüber gebietsweise Windböen um 60 km/h (Bft 7) aus Südwest, auf dem Fichtelberg auch Sturmböen um 70 km/h (Bft 8). Abends abflauender Wind.
Weiterlesen...

Reiseberichte

Bundesliga-Tabelle

Reisen

Ungewöhnliche Radtour an einem versteckten Fluss

Ungewöhnliche Radtour an einem versteckten Fluss

Der seltsamste Radweg des Ruhrpotts führt entlang der Emscher, die lange als Abwasserkanal genutzt wurde. Heute ist der Fluss in weiten Teilen renaturiert, Idylle pur darf man aber nicht erwarten. Und: Die Emscher muss man erstmal finden.

Weiterlesen...

So holen Sie 2022 das Maximum aus den Brückentagen

So holen Sie 2022 das Maximum aus den Brückentagen

2021 fallen etliche Feiertage auf ein Wochenende. Im kommenden Jahr sieht es für Arbeitnehmer besser aus: Wer Brückentage geschickt einsetzt, kann aus seinem Urlaub mehr machen. Die Möglichkeiten sind aber regional unterschiedlich.

Weiterlesen...

Zeitreise in ein Japan, das es so nicht mehr gibt

Zeitreise in ein Japan, das es so nicht mehr gibt

Kaum ein Land hat sich in den vergangenen 150 Jahren so stark verändert wie Japan. Eine Sammlung von gut 700 frühen Fotografien entführt uns in eine völlig fremde, exotisch anmutende Welt, die inzwischen fast komplett verschwunden ist.

Weiterlesen...

So holen Sie 2022 das meiste aus Ihren Urlaubstagen raus

So holen Sie 2022 das meiste aus Ihren Urlaubstagen raus

Das Jahr 2022 lässt deutschen Arbeitnehmern, was Brückentage angeht, ein wenig mehr Spielraum als das vergangene Jahr. Rechtzeitig geplant, holen Sie mit diesem Überblick das Maximum an Freizeit heraus.

Weiterlesen...