Wetterkarte Sachsen

Schneefall, im Bergland Verwehungen. Nachts noch gelegentlich Schnee.

Heute Vormittag und im weiteren Tagesverlauf bedeckt, von Südwest nach Nordost ausbreitender Schneefall. In Ostsachsen anfangs etwas Schnee, später nach kurzer Pause auch dort neue Schneefälle, teils Schneeregen. Temperaturanstieg auf Werte zwischen 0 und 2 Grad, im Bergland leichter Dauerfrost. Schwacher bis mäßiger, teils stark böig auffrischender Süd- bis Südwestwind, auf dem Fichtelberg Sturmböen. In der Nacht zum Montag geschlossene Wolkendecke und gelegentlich leichter Schneefall. Temperaturrückgang auf -1 und -4, im Bergland bis -6 Grad. Schwacher bis mäßiger Westwind.

Am Montag meist stark bewölkt, insbesondere im Stau der Mittelgebirge bedeckt und gelegentlich leichter Schneefall. Höchstwerte zwischen -1 und 1, im Bergland zwischen -4 und -1 Grad. Schwacher West- bis Nordwestwind. In der Nacht zum Dienstag teils stark, teils locker bewölkt, vereinzelt etwas Schnee. Tiefstwerte zwischen -2 und -7 Grad. Schwacher westlicher Wind.

Wetter  Sachsen für morgen

 

Am Dienstag wolkig bis stark bewölkt, gelegentlich Schneeregen oder Schnee. Höchsttemperaturen zwischen 0 und 2 Grad, im Bergland teils dauerfrostig. Schwacher bis mäßiger Südwest- bis Westwind. In der Nacht zum Mittwoch meist stark bewölkt, gelegentlich leichter Schneefall. Tiefsttemperaturen zwischen -2 und -6 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwest- bis Westwind.

Am Mittwoch wolkig bis stark bewölkt, gelegentlich Schauer, meist als Schnee. Höchsttemperaturen zwischen 1 und 3, im Bergland zwischen -4 und 1 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind. In der Nacht zum Donnerstag locker bewölkt, niederschlagsfrei. Tiefsttemperaturen zwischen 0 und -6 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind.

© Deutscher Wetterdienst 

Corona - neuste Meldungen

Liveblog zum Coronavirus | ++ RKI meldet 12.257 Neuinfektionen ++

Israel beginnt mit Impfung von Jugendlichen

24.01.21 | 09:01 Uhr

Als eines der ersten Länder weltweit hat Israel mit der Impfung von Teenagern gegen das Coronavirus begonnen. Die ersten Jugendlichen im Alter von 16 bis 18 Jahren wurden am Samstag geimpft, wie israelische Medien berichteten. Erforderlich ist eine Genehmigung der Eltern. Damit soll Schülern, die vor dem Abitur stehen, wieder die Teilnahme an Präsenzunterricht in den Schulen ermöglicht werden.

Weiterlesen...

Liveblog zum Coronavirus | ++ RKI meldet 12.257 Neuinfektionen ++

Neuseeland meldet ersten Ansteckungsfall seit November

24.01.21 | 07:21 Uhr

Im von der Pandemie wenig betroffenen Inselstaat Neuseeland gibt es offenbar den ersten lokalen Ansteckungsfall seit November. Es handle sich um eine 56-jährige Frau, die nach ihrer Rückkehr aus dem Ausland zwei Wochen Quarantäne absolviert und dabei zwei negative Covid-Tests gemacht hatte, teilten die Behörden mit. Wie sich die Frau angesteckt habe, sei unbekannt, aber möglicherweise sei das im Land passiert.

Weiterlesen...

Liveblog zum Coronavirus | ++ RKI meldet 12.257 Neuinfektionen ++

Clubs rechnen nach Corona mit längerer Anlaufphase

24.01.21 | 06:54 Uhr

Die Berliner Clubs rechnen bei einem Neustart nach der Corona-Krise mit einer längeren Anlaufphase. "Wir sind die Ersten, die geschlossen wurden, und wir sind die Letzten, die wieder öffnen dürfen", sagte Club-Betreiberin Pamela Schobeß ("Gretchen"), die auch für die Szene spricht, der Nachrichtenagentur dpa. "Wir wissen überhaupt nicht, wann es weitergeht und wie es weitergeht." Ohne die Hilfen von Bund und Ländern, die bis Juni gesichert sind, ginge es überhaupt nicht, sagte die Vorsitzende des Dachverbands Clubcommission.

Weiterlesen...

Liveblog zum Coronavirus | ++ RKI meldet 12.257 Neuinfektionen ++

RKI: 12.257 Neuinfektionen binnen 24 Stunden

24.01.21 | 06:15 Uhr

Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut innerhalb von 24 Stunden 12.257 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Außerdem wurden 349 neue Todesfälle innerhalb von 24 Stunden verzeichnet, wie das RKI bekannt gab. Vergangenen Sonntag hatte das RKI 13.882 Neuinfektionen und 445 neue Todesfälle binnen 24 Stunden registriert.

Weiterlesen...

Liveblog zum Coronavirus | ++ RKI meldet 12.257 Neuinfektionen ++

Kassenärzte bitten um Geduld bei Buchung von Impfterminen

24.01.21 | 05:13 Uhr

Die Kassenärzte bitten um Geduld bei den weiter anlaufenden Terminbuchungen für Corona-Impfungen in den Bundesländern. "Ein Wettrennen um Impftermine ist nicht notwendig", sagte der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, der Nachrichtenagentur dpa. "Jeder, der sich impfen lassen möchte, wird auch geimpft werden." Momentan sei der Impfstoff noch knapp, doch die Situation werde sich in den kommenden Wochen und Monaten entspannen. Seine Bitte laute daher: "Buchen Sie in Ruhe Ihre beiden Termine. Das ist in der Regel nicht nur telefonisch, sondern auch online möglich." Bei der bundesweiten Service-Telefonnummer 116 117 der Kassenärzte können sich Bürger auch über Corona-Impfungen informieren.

Weiterlesen...

Chemnitzer Meldungen

Niners-Geschäftsführer: "Abstieg wäre ein Treppenwitz"

24.01.21 | 09:56 Uhr Niners-Geschäftsführer: "Abstieg wäre ein Treppenwitz"

Die Sportwelt in Chemnitz steht nahezu still. Nur Kaderathleten dürfen trainieren, nur die Basketballer der Niners dürfen spielen. Warum er deshalb kein schlechtes Gewissen hat und ob Bundesliga auch ohne Zuschauer Spaß machen kann, sagt Steffen Herhold, Geschäftsführer der Niners, im Gespräch mit Thomas Reibetanz.Freie Presse: "Eines Tages wird's gescheh'n - und dann fahren wir zu Al...

Weiterlesen...

365-Euro-Ticket im ÖPNV: Gutachter äußern Skepsis

23.01.21 | 20:24 Uhr 365-Euro-Ticket im ÖPNV: Gutachter äußern Skepsis

Weniger Autoverkehr, mehr umweltfreundliche Mobilität mit Bus und Bahn, per Rad oder zu Fuß - das ist eines der erklärten Ziele für die Verkehrsentwicklung in Chemnitz in den kommenden 20 Jahren. Wie mehr Menschen zum Umsteigen vom Pkw auf andere Verkehrsmittel bewogen werden könnten, dazu werden verschiedene Ideen diskutiert. Eine davon ist das 365-Euro-Ticket nach dem Vorbild der Verkehrsbetrieb...

Weiterlesen...

Coronapandemie in Chemnitz: Kontaktverfolgung nun deutlich schneller

23.01.21 | 09:05 Uhr Coronapandemie in Chemnitz: Kontaktverfolgung nun deutlich schneller

Exakt 67 neue Coronafälle (inklusive Nachmeldungen) hat Chemnitz binnen 24 Stunden verzeichnet. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner ist wieder leicht gestiegen auf nun 82,8. Das bleibt aber der niedrigste Wert aller Kreise in Sachsen; Chemnitz liegt aktuell sogar unter dem Bundesdurchschnitt. Auch andere Werte, wie die Anzahl der Patienten im Krankenhaus (- 72) und auf der Intensivstation (-...

Weiterlesen...

Chemnitzer Wetter

-1°C
1°C / -2°C
Morgen
-1°C Wetter -4°C
Wetter
Dienstag
0°C Wetter -3°C
Wetter
Mittwoch
1°C Wetter -3°C
Wetter
Donnerstag
3°C Wetter -1°C
Wetter
Freitag
3°C Wetter 1°C
Wetter
© Deutscher Wetterdienst

Blog

News

SACHSEN FERNSEHEN

So wird das Wetter am Montag, 25. Januar

24.01.2021 | 01:00

Weiterlesen...

Unfallopfer hatten Corona - Neun Feuerwehrleute nach Einsatz in Quarantäne

23.01.2021 | 16:34 Unfallopfer hatten Corona - Neun Feuerwehrleute nach Einsatz in Quarantäne

Nach einem nächtlichen Einsatz ging es für neun Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wilsdruff auch noch in Quarantäne. Foto: Roland Halkasch

Weiterlesen...

Vierter Auswärtssieg - Willms & Schröter treffen für FSV Zwickau

23.01.2021 | 16:14 Vierter Auswärtssieg - Willms & Schröter treffen für FSV Zwickau

Zwickau bringt einen Sieg aus Unterhaching mit! Dustin Willms erzielte für den FSV bereits in der vierten Minute das 1:0, das Lucas ...Foto: Getty Images

Weiterlesen...

Rechtsextremer Elite-Soldat  - „Bei der Bundeswehr zählte keiner die Munition“

23.01.2021 | 13:41 Rechtsextremer Elite-Soldat  - „Bei der Bundeswehr zählte keiner die Munition“

Zwei Kilo Sprengstoff, Tausende Schuss Munition, Granaten und sogar eine Kalaschnikow soll Oberstabsfeldwebel Andreas Philipp S. (45) abgezweigt haben.Foto: Silvio Buerger

Weiterlesen...

Nach starken Schneefällen - Verkehrschaos auf Sachsens Straßen

23.01.2021 | 12:15 Nach starken Schneefällen - Verkehrschaos auf Sachsens Straßen

 Starke Schneefälle in der Nacht zu Samstag haben zu einem Verkehrschaos auf Sachsens Straßen und Autobahnen geführt. Foto: dpa

Weiterlesen...

Monatsbilder

IMG-20210121-WA0001.jpg

Wetterbericht für Sachsen

Webcam Chemnitz
Webcam Juwelier Roller Chemnitz
Letzte Aktualisierung: 24.01.2021, 07.00 Uhr Sachsen liegt im Zustrom mäßig-kalter Luftmassen. Kleinräumige Tiefdruckgebiete gestalten den Wetterablauf weiterhin wechselhaft. FROST/GLÄTTE: Bis heute Vormittag im Tiefland leichter Frost, im Bergland heute Dauerfrost. Streckenweise Glätte durch gefrierende Nässe, Schneematsch oder leichten Schneefall. In der Nacht zum Montag leichter Frost von -1 bis -3, im Erzgebirge bis -6 Grad. Verbreitet Glätte durch Schnee und/oder Gefrieren von Nässe. SCHNEEFALL: Heute gebietsweise Neuschnee zwischen 1 und 5 cm, im Erzgebirge bis 10 cm. In der Nacht zum Montag nochmals 1 bis 4, im Erzgebirge und Lausitzer Bergland bis 7 cm Neuschnee. WIND/SCHNEEVERWEHUNGEN: Heute im Erzgebirge, im Vogtland und im Erzgebirgsvorland Windböen bis 60 km/h (Bft 7), auf dem Fichtelberg Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9) aus Südwest. Oberhalb 600 m Schneeverwehungen. In der Nacht zum Montag allmählich nachlassender Wind.
Weiterlesen...

Reiseberichte

Bundesliga-Tabelle

Labbadia-Aus nur der Anfang - Boss-Beben bei Hertha!

Labbadia-Aus nur der Anfang - Boss-Beben bei Hertha!

Hertha steckt nach der Pleite gegen Bremen in der Krise. Das Aus von Trainer Bruno Labbadia ist beim Hauptstadtklub nur der Anfang.
Foto: Ottmar Winter


NACH KLATSCHE GEGEN WERDER - Labbadia-Entscheidung bei Hertha gefallen!

NACH KLATSCHE GEGEN WERDER - Labbadia-Entscheidung bei Hertha gefallen!

Statt als selbsternannter „Big City Club“ um Europa zu spielen, steckt Hertha im Abstiegskampf. Jetzt ist eine Entscheidung gefallen.  
Foto: WITTERS


Reisen

Vier Länder öffnen ihre Grenzen für Covid-19-Geimpfte

Vier Länder öffnen ihre Grenzen für Covid-19-Geimpfte

Beim geplanten EU-Impfpass sind noch viele Fragen offen. Doch bereits jetzt öffnen erste Länder ihre Grenzen für Reisende, die gegen Corona geimpft sind. Viele Touristiker rechnen damit, dass künftig zahlreiche Länder so verfahren werden.

Weiterlesen...

Ganz schön abgefahren, diese Luxuszüge!

Ganz schön abgefahren, diese Luxuszüge!

Es gibt eine Steigerung der ersten Klasse: Die Luxuszüge von Monarchen und Staatslenkern. Fahren kann man mit ihnen leider nicht, aber einige sind im Museum zu sehen. Und in einem Salonwagen darf man sogar übernachten.

Weiterlesen...

Wie die Ostsee für mich das Düstere verlor

Wie die Ostsee für mich das Düstere verlor

Früher stellte sich unser Autor die Ostsee grau und unansehnlich vor. Doch im Laufe der Zeit entdeckte er ihre hellen Seiten. Zu bröckeln begann das Bild bereits 1973 während einer Neckermann-Pauschalreise nach Leningrad.

Weiterlesen...

Inzidenz über 900 – Ibiza wird wegen stark steigender Corona-Zahlen abgeriegelt

Inzidenz über 900 – Ibiza wird wegen stark steigender Corona-Zahlen abgeriegelt

Bis zum Monatsende wird die Baleareninsel Ibiza weitgehend abgeriegelt. Grund sind die exorbitant steigenden Corona-Zahlen. Ein Besuch der Insel ist dann nur noch mit „triftigem Grund“ möglich.

Weiterlesen...